Querschnittberechnung elektrischer Leitungen.
Der notwendige Querschnitt einer elektrischen Leitungen ist von folgenden Einflussgrössen abhängig.
  • Nennspannung. Netzform. (Drehstrom (DS) / Wechselstrom (WS))
  • Vorgeschaltete Sicherung. = Maximal zulässiger Strom. (Amp.)
  • Planmässig zu übertragende Leistung. (kVA)
  • Leitungslänge in Meter. (m)
  • Zulässiger Spannungfall (% von der Nennspannung)
  • Leitungsmaterial. Kupfer (CU) oder Aluminium (AL)
Mit der Tabulatortaste zwischen den Eingabefeldern wechseln.
Ein Mausclick auf "Berechnungen" führt zum Ergebnis.


Nennspannung, Leitermaterial,
Art der Sicherung, sowie die Vorimpedanz
mit Mausclick auswählen.
Planmässige Leistung :
Planmässiger Strom :
Nennstrom der Sicherung :
Leitungslänge :
zulässiger Spannungsfall :
kVA (kW) Ampere Ampere Meter %
Nennspannung
Art der Vorsicherung
Leitermaterial
Vorimpedanz
Leitungsquerschnitt
berechnet: mm²
gewählt   :
mm²
Spannungsfall, Leistungsverlust, Widerstand bei gewähltem Querschnitt
Spannungsfall    : %     Volt
Leistungsverlust :
Watt
Widerstand        :
Ohm